"Eine rasante Mischung von allerhöchstem Unterhaltungswert.
Als intelligentes Vexierspiel mit historischen Persönlichkeiten und fiktiven Gestalten vor gut recherchiertem Hintergrund mindestens genauso gut wie der Vorgänger Der vierte König."
Lexikon der Kriminalliteratur

"Nicht nur exakt recherchiert, sondern auch sprachlich ein Genuss."
Express

"Witzig geschrieben, hochspannend, ein Krimigenuß vom Feinsten."
Bild

"Ein Buch für dunkle Abende und spannende Lesestunden."
NDR 1

"Packend, mysteriös und spannend diese drei Adjektive bringen es auf den Punkt. Nicht nur Krimifans sollten auf weitere Bücher von Stefan Winges hoffen."
Sonntagspost

"Für Liebhaber atemberaubender Spannung."
Ekz-Informationsdienst

"Eine explosive Mischung zwischen Indiana Jones, Sherlock Holmes und Spionagethriller, wobei sich Stefan Winges nicht nur als profunder Sherlock Holmes Kenner erweist. Mit leichter Hand lässt er historische Persönlichkeiten einfließen, wie zum Beispiel die Figur der Mata Hari."
Krimi-Kurier